Startseite
News
Sitemap - Seitenübersicht
Suedtirol
Trentino
Restliches Norditalien
Umbrien
Rom
Sorrent + Umgebung
Ischia + Procida
Capri
Gargano
Österreich
Deutschland
Istrien + Kroatien
Slowenien
Budapest
Kreta
Tunesien
Türkei
Das Heilige Land
Sharm El Sheikh
Peking in China
Bali
Japan
New York
Andalusien
Vinschgerbahn
Website über meine Heimatgemeinde Marling
Wetterbericht Südtirol

        Impressum
     © 1999 - 2019

Fotoreiseberichte New York, Japan, Bali, Peking, Heilige Land, Kreta, Tunesien, Italien
Fotoalben über Wanderungen in Südtirol, Trentino, Ischia, Sorrent usw.
  Private Internetsite von Heinrich Leiter, Marling (Suedtirol - Italien)
                                   -->  Newsletter bestellen oder abbestellen <--                                                     

Burggräflerhof
Burggräflerhof BlumeBlumeBlume

Eichmannhof
Eichmannhof BlumeBlumeBlume

Aktuelle Wetterdaten Marling in Südtirol
Aktuelle Wetterdaten
von Marling in Südtirol


Wanderung im Naturpark der Fanesgruppe, Untergruppe der Dolomiten in Suedtirol:
von der Pederü-Hütte zur Fanes-Hütte
Infos unter http://de.wikipedia.org/wiki/Fanes

Dolomiten - Fanes Nach dem ersten Teilstück der Wanderung:
Blick zurück zur Pederü-Hütte (1548 m), in der Bildmitte

Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes An der Hüttenwand ein "Marterle" (Gedenkbild an Unfallopfer)
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes

Dolomiten - FanesRechts die Lavarella-Hütte . . .

Dolomiten - Fanes . . . daneben die kleine Kapelle
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes Die Fanes-Hütte auf 2100 Meter
Infos unter www.rifugiofanes.com
Dolomiten - Fanes Das Almengebiet um der Lavarella-Hütte
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes
Dolomiten - Fanes Die Wanderung ist bald beendet, die Pederü-Hütte ist wieder in Sicht